Berlin - die Stadt der Vielfalt

Die Hauptstadt ist eine der schönsten Städte der Welt die ich kenne. Auch wenn sie laut, gross und dreckig ist, mag ich sie wegen ihrer Vielfalt, ihrer ständigen Wandlung aber auch dem bestehen von alter Geschichte und Architektur. Ich habe mir bei meinem letzten Besuch gedacht, ich muss doch endlich mal andere Bilder der Sehenswürdigkeiten entstehen lassen, denn die Fotos die man von Berlin so kennt, finde ich langsam ziemlich öde und ausgelutscht.

Berlin Social Media (27 von 31).jpg

Ich habe mir für meinen 3-tägigen Aufenthalt eine 72 Stunden City Card am Automaten gekauft (24.50 € = 28 CHF) und kann Berlin in den Zonen A+B, inklusive meinem Ankunftsflughafen Berlin Tegel (TXL) nutzen. Meinen Hin- und Rückflug buchte ich mir via easyjet für nur 75 CHF für den gesamten Flug. Übernachtungskosten sind keine angefallen, da ich einen lieben Freund von mir besuchte, den ich schon sehr lang nicht mehr gesehen hatte.

Ideal sind natürlich mindestens 3-4 Tage in Berlin zu bleiben. Jeder Kiez hat seinen eigenen Charm und seine Besonderheiten. Nur mal so auf Durchreise für einen Tag, bleibt dir gar keine Zeit die Stadt zu geniessen. Plane deshalb vorher schon ungefähr ein, was du alles sehen möchtest und was du erleben möchtest. Willst du nur eine Tour rund um die Geschichte und Architektur machen oder am Tag Sightseeing und in der Nacht Party? Alles das kannst du in Berlin finden.

Ich gebe dir die besten Tipps für einen wunderbaren Aufenthalt in Berlin.

Anreisemöglichkeiten nach berlin

Flugzeug

Berlin hat zwei Flughäfen bei denen täglich viele Destinationen in und ausserhalb von Europa angeflogen werden. Berlin Tegel (TXL) befindet sich im Norden der Hauptstadt, wobei Berlin Schönefeld (SXF) im Süden der Stadt zu finden ist. Durch die Billigfluggesellschaften Ryanair und Easyjet lässt sich Berlin super günstig für ein Wochenende anfliegen. Natürlich immer mit dem Bedacht, dass ein Flugzeug viel mehr Emissionen ausstösst, als wenn du den Flixbus oder den Zug nach Berlin nutzt. Die schnellste Option ist es auf jeden Fall. Einen Flug von Zürich (ZRH) nach Berlin Tegel (TXL) gibt es bereits für einen einfachen Flug für 59 CHF.

Flixbus

Der Flixbus fährt mehr als 10x täglich von Zürich nach Berlin. Insgesamt musst du bei der Reise mindestens einmal Umsteigen, die Dauer der Fahrt wird mit mindestens 13 Stunden angegeben, kostet aber gerade mal 48.50 CHF. Bei einer Fahrt mit dem Bus ist immer ein Gepäckstück von 20kg und ein Handgepäckstück inklusive. Im Bus gibt es meistens Stromanschluss, Internet und eine Toilette zur Benutzung. Zudem kannst du pro Fahrt einen Umweltausgleich bei der Zahlung für die entstandenen Emission bezahlen.

Zug

Die Anreise mit dem Zug ist durchaus von Zürich möglich, allerdings umständlicher und viel teurer in der Anreise. Eine Fahrt weit im Voraus zu buchen lohnt sich extrem, denn es gibt ein halbes Jahr früher Sparangebote, die wirklich super sind. So zahlst du z.B. anstatt 190 € nur 39.90 € für eine Verbindung im ICE: Zürich - Mannheim (3.5 h), Mannheim - Berlin (5h) oder Zürich - Basel (1h), Basel - Berlin (8 h).

Auto

Wer mit dem Auto fahren möchte, der darf sich auf eine lange Parkplatzsuche einstellen. Falls du an deinem gebuchten Hotel oder deiner Pension keinen Parkplatz mit inklusive haben solltest, dann schaue doch, ob du dein Auto vielleicht gleich ausserhalb der Stadt, auf einen bewachten Parkplatz stellen kannst für die Tage. Eine Fahrt von Zürich nach Berlin dauert ungefähr 8 Stunden ohne Pause.

Zudem solltest du beachten, dass du dir eine grüne Plakette für dein Auto besorgst. Deutschland hat vor ein paar Jahren Umweltzonen eingeführt, bei denen du die Stadt nur befahren darfst, wenn du im Besitz einer grünen Plakette bist. Diese kannst du dir Problemlos auch Online bestellen. Falls diese nicht erkennbar in deinem Auto angebracht sein sollte, drohen Strafen von bis zu 80 €. Mehr Informationen kannst du hier nachlesen.

Potsdamer Platz Berlin
Berlin Selfie wanderwithlilu U-Bahnhhof

Sehenswürdigkeiten in Berlin

  • Berliner Mauer

  • Berliner Dom

  • Brandenburger Tor

  • Potsdamer Platz

  • DDR Museum

  • Fernsehturm Alexanderplatz

  • Weltzeituhr am Alexanderplatz

  • Oberbaumbrücke

  • Madame Tussauds

Miene Geheimtipps für Sehenswürdigkeiten in Berlin

  • Bikini Berlin

  • RAW Gelände

  • Spreepark im Plänterwald

  • Tempelhofer Feld

  • c/o Berlin

  • Teufelsberg

Bikini Berlin Sehenswürdigkeit
Berlin U-Bahnhof Brandenburger Tor
Berlin U-Bahn

Wie komme ich von A nach B in Berlin?

Berlin City Tour Card

Mit der Berlin City Tour Card kannst du alle öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin nutzen, um dich fortzubewegen. Mein Tipp, wenn du auch Sightseeing und Museumsbesuche in deinen Berlinurlaub mit einbinden möchtest, dann lohnt sich auf jeden Fall eine Berlin City Tour Card, da du an vielen Orten in der Stadt grosszügige Rabatte bei Eintrittspreisen erhältst. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten. Die Karte gibt es für 48 oder 72 Stunden oder für 4 - 6 Tage. Es unterscheidet sich zudem, in welchem Stadtgebiet du unterwegs sein möchtest. Du hast die Wahl zwischen den Bereichen A und B inkl. Flughafen Tegel, was sich gut zum Entdecken und Kennenlernen der Stadt nutzen lässt. Oder du kennst Berlin schon ein wenig und möchtest die Randbezirke C und Potsdam inkl. Flughafen Schönefeld kennen lernen, dann kaufst du dir am Besten dieses Ticket. Preislich geht es los bei 16.90 € bzw. 18.90 € bis zu 38.50 € bzw. 41.50 €.

Die Karten kannst du dir an allen Berliner Fahrkartenautomaten, in den Touristen Informationen der Stadt oder im Internet als Voucher im Vorverkauf kaufen. Weitere Informationen zum Kauf und zu Rabatten auf Eintrittspreise in der Stadt bekommst du hier. Spare zum Beispiel für einen Besuch im Madam Tussauds ganze 25 % auf deinen Eintrittspreis.

Fahrrad mieten

Wenn du ein wenig die Frischluft geniessen möchtest, dann rate ich dir eines der vielen Fahrräder im Verleih zu mieten und Berlin damit zu befahren. Ist Umweltfreundlich und du kannst an jedem Platz der dir gefällt einfach anhalten, eine Pause machen und dann ganz gemütlich weiterfahren - Sporteinheit inklusive. Du kannst eines leihen bei: Deezer, Fat Tire, lidl-bike.de, nextbike.de, donkey.bike

Wo am besten Essen gehen?

Frühstück

Mittag

Abendessen

Und nach dem Abendessen geht es zurück ins Hotel zum fertigmachen für den Abend, denn da zeigt Berlin noch mal so richtig was es kann. Interessante Plätze, Clubs und Bars die ich dir gern empfehlen möchte, findest du hier:

Bars

Wer ein kleineres Budget hat, der kann sich auch an einem der vielen Spätis - ein Kiosk der bis spät in die Nacht oder Rund um die Uhr geöffnet hat - treffen und davor das Bier oder den Wein trinken, bevor es in einen der angesagten Clubs geht. Aber Achtung, zu betrunken solltest du am Einlass noch nicht sein, denn an jeder Tür erwartet dich ein Selekteur, der zu betrunkene Menschen gar nicht erst hereinlässt.

Clubbing

  • Watergate

  • Tresor

  • Berghain

  • ://aboutblank

  • Fiese Remise

  • Sisyphos

  • Salon zur wilden Renate

  • Katerblau

  • Suicide Circus

  • Club der Visionäre


Berlin hat natürlich noch viel mehr zu bieten, als das, was ich dir hier geschrieben und notiert habe. Dies sind lediglich meine Highlights der Stadt. Wer noch weitere Tipps hat für die Stadt, darf sie natürlich sehr gern in die Kommentare eintragen.