Type and press Enter.

Ausflüge Kärnten: Schwimmen in den schönsten Seen Kärntens, Wildkräuter sammeln und wandern auf den Slow Trails

Kärnten hat die wohl am schönsten glänzenden und türkis-blau leuchtenden Seen in Österreich. Ist doch klar, dass ich da sofort an die Karibik denke. Mache deinen Urlaub zu etwas besonderem und übernachte in dem einzigen Inselhotel Österreichs oder in einem der Tiny Häuser. Ausflüge in Kärnten mit magischen Momenten? Begib dich auf die Spuren und beobachte Krebse, sammle Wildkräuter oder schlemm dich durch die Küchen Kärntens.

Der Artikel „Magische Momente in Kärnten“ aus 2018 wurde komplett neu überarbeitet.

Klagenfurt

Das Thermometer zeigt 36 Grad. Sofort liegt mir das Lied von Zweiraumwohnung in den Ohren. Von Zürich nach Klagenfurt in 2.5 Stunden. Ab Wien gehts dann mit einer Propellermaschine nach Kärnten. Der kleine Flughafen erinnert mich sofort an den Flughafen Con Dao.

Aber wo liegt Klagenfurt denn nun eigentlich?

Klagenfurt liegt am Ostufer des Wörthersees und ist die Hauptstadt des Bundeslandes Kärnten. Hier leben rund 100.000 Menschen. Klagenfurt liegt nur 45 Minuten entfernt von der italienischen Grenze. Für alle Italienfans also Grund genug, einfach mal am Wochenende für einen Espresso rüber zu fahren.

Innenstadt von Klagenfurt

Tolle Sehenswürdigkeiten in Klagenfurt sind:

  • das Rathaus
  • der Domplatz mit Domkirche
  • der Ossiacher Hof
  • das Landesmuseum Rudolfinum
  • der Lendhafen
  • der Kardinalplatz
  • das Stadttheater
  • das Museum Moderner Künste

Ausflüge in Kärnten für kulinarische Liebhaber

Zur Mittagszeit solltest du unbedingt zum Benediktiner Markt am Benediktiner Platz essen gehen. Denn dort gibt es günstige, regionale und leckere Kärnter Küche. Bei “Bei Rudis” solltest du unbedingt die Kasnudeln bestellen. Zur Nachspeise die Kletzennudeln.

Die Kasnudeln sind nicht etwa aus Käse, sondern der Nudelteig wird gefüllt mit einer Quark-Kartoffel-Füllung, inklusive Kärntner Nudelminze. Dann in viel Butter angebraten und anschliessend mit Schnittlauch garniert. Das typische und traditionelle ist der gekrendelte Rand. Die süsse Variante davon wird mit Dörrbirnen (Kletzen) und Quark gefüllt. Die solltest du dann unbedingt mit Zimt und Zucker bestreuen.

Während der Ausflüge in Kärnten kannst du dir auch immer Kasnudeln und Kletzennudeln bestellen. Egal wo du gerade bist. Und am Ende vergleichst du, wo du die besten gegessen hast. Bitte lass es auch mich unbedingt wissen, wo das war!

Am Benediktiner Marktplatz Klagenfurt

Region Villach: Faaker See – Ossiacher See

Karibikfeeling mitten in Kärnten?

Juni 2018 – Heiss, heisser Kärnten.

Da kommt eine Abkühlung im türkis-blauem Faaker See genau richtig. So eine blaue Farbe kenne ich sonst nur vom Brienzer See in der Schweiz. Wenn da die Sonne rauf knallt, dann sticht mir die Farbe extrem ins Auge. Kalkpartikel sind für die knallige Farbe verantwortlich.

Der Faaker See liegt im Südosten der Stadt Villach und bietet Wasser, mit bester Trinkwasserqualität. Rund um den See befinden sich einige Naturschutzgebiete, wie zum Beispiel das Finkensteiner Moor.

Die Insel auf dem Faaker See erreichst du bequem mit dem Boot. Eine Überfahrt mit dem Taxiboot ist 24 Stunden am Tag möglich. Bist du reif für die Insel? Wie wäre es mit einem exklusivem Inseltag? Für 69€ erhältst du ein kostenloses Frühstück, exklusiven Zugang zum Strandbad, Nutzung des Tennisplatzes, Sauna sowie Fitnessraum und eine Liege inklusive Handtücher kostenlos.

Inselhotel auf dem Faaker See

Nur ein einziger Tag auf der Insel reicht dir nicht?

Wie wäre es mit einer Übernachtung in dem einzigen Inselhotels in ganz Österreich? Das 4 Sterne Hotel ist ab dem 20.05. bis 17.09.2023 buchbar*. Wenn die Tagesgäste weg sind, dann bleiben nur noch die Hotelgäste.

Und dann ist es hier so ruhig, dass du nur noch Vögel zwitschern hörst.

Einblick in die Lobby des Inselhotels auf dem Faaker See

Wie wäre es mit einem kleinen Ausflug rund um die Insel? Sei aber unbedingt bevor die Sonne untergeht zurück am Hotel. Dann lohnt es sich nämlich zum Sonnenuntergang am Wasser zu sitzen. Wenn du dann auf den Mittagskogel schaust, siehst vielleicht auch du das Alpenglühen, wie ich.

Wie wäre es mit einer Verwöhnmassage im historischem Badehaus? Oder schwitzen in der finnischen Sauna? Nach dem saunieren hüpfst du dann einfach in den Faaker See.

Buche dir gleich deine Übernachtung in dem einzigen Inselhotel Österreichs*

Ausflüge in Kärnten: Kräuterwanderung rund um den Faaker See

Ausflüge in Kärnten für die ganze Familie gesucht?

Hast du schon mal bei einer Kräuterwanderung mitgemacht und entdeckt, welche grünen Pflanzen du alles essen kannst? Barbara Wiegele von Berg Baum Blume, nimmt dich für etwa 4 Stunden mit, rund um den Faaker See und sammelt mit dir Wildpflanzen.

Barbara schleicht schon im Storchenschritt am Wegesrand entlang. Allerdings solltest du hier nichts pflücken, da Hunde vielleicht markiert haben könnten. Deshalb einfach weiter rein in die ungemähte Wiese und schon findest du Giersch, Wiesen-Labkraut, echtes Labkraut und andere frische Kräuter. Besonders fündig wirst du an einem Mischwald mit vielen Fichten.

Berufkraut eignet sich als Pfefferersatz. Sieht aus wie ein Gänseblümchen, ist lila farbig. Die Blätter des Spitzwegerich lindern das Jucken bei einem Mückenstich. Schafgarbe wird bei offenen Wunden aufgetragen und wirkt zudem blutstillend.

Barbara zeigt den Unterschied zwischen dem Wiesen-Labkraut und Echten-Labkraut

Rezeptideen mit Wildkräutern

Ideen mit Giersch

Mische den Giersch mit Apfelsaft in einem Behälter oder einer Karaffe. Lasse diesen für 3-4 Stunden ziehen und erhältst ein herrlich, erfrischendes Sommergetränk – einen Walddudler. Hierfür kannst du übrigens auch die älteren Blätter verwenden.

Für einen Smoothie eignen sich die frischen, grünen, fast durchsichtigen Blätter viel besser. Man sagt, je grüner die Farbe, desto frischer das Blatt bzw. die Pflanze.

Wildkräuterchips

Spitzwegerich, Brennessel und Breitwegerich von der Wiese zupfen. Die Blätter für Blätterchips in Öl und Salz frittieren, leicht glasig lassen werden und schmecken lassen.

Geht ganz einfach, oder?

Die Ausbeute für unser eigenes Wildkräuter Salz
Wildkräutersalz

Für dein eigenes Wildkräuter-Salz benötigst du

  • 1 Löffel Kräuter (Spitzwegerich, Giersch, Wilder Lauch, Schafgarbe, Berufkraut)
  • 2 Löffel grobes Salz (z.B. Fleur de Sel aus Slowenien)

Die Kräuter klein schneiden und mit einem Mörser, so klein wie möglich zerdrücken. Die Komponenten sollen sich gut miteinander vermischen. So, als würde fast eine kleine Paste entstehen. Dann gibst du das Salz dazu und fertig ist dein Wildkräutersalz.

Infos zur Kräuterwanderung rund um den Faaker See
  • jeden Mittwoch um 9:30 Uhr, Tourismusinfo Faak am See (Dietrichsteiner Straße 2, 9583 Faak am See (anschließend kurze Weiterfahrt im eigenen PKW zum Startpunkt))
  • Anmeldung bis Dienstag 12 Uhr unter +43 6641 334 146 oder +43 6764 500 750
  • Für Gäste mit der Region Villach ErlebnisCARD kostenlos, ansonsten 10 € pro Person

Slow Trail am Ossiacher See: Bleistätter Moor

Ausflüge in Kärnten: Schild des Slow Trail am Bleistätter Moor am Ossiacher See und im Hintergrund ist die Wiese mit dem Moor zu sehen
Slow Trail am Bleistätter Moor in Kärnten

Warum sind Moore eigentlich so wichtig?

Moore sind grosse Speicher für Co2 und liegen sie trocken, hauen sie mehr Co2 raus, als bei einem Flug. Deshalb hat man sich dazu entschlossen, die Fläche mit Wasser zu fluten. So entstand nicht nur ein Moor, sondern alter und neuer Lebensraum für Tiere. Mittlerweile leben hier neben dem Balkan Moorfrosch, unzählige Arten von Schmetterlingen, Libellen und sogar Biber.

Was sind „Slow Trails“?

Die Slow Trails stehen für “slow motion”. Langsam machen und einfach mal entspannen. Vor allem für Familien mit Kindern sind die Slow Trails für Ausflüge in Kärnten besonders geeignet. Sie haben kaum Höhenmeter zu überwinden und können sogar mit einem Kinderwagen befahren werden.

Aber auch für alle die, die ein wenig in der Natur sein wollen, aber nicht mehr so gut zu Fuss sind. Oder aber einfach für diejenigen, die sich für Tiere interessieren. Vom Aussichtsturm aus, lassen sich die Vögel und Tiere selbst bei heissen Temperaturen gut beobachten. Wobei die dann sicher auch lieber faul in der Ecke liegen und sich ein schattiges Plätzchen suchen.

Der Slow Trail Bleistätter Moor, liegt angrenzend an den Ossiacher See. Starten kannst du am Domenig Steinhaus oder am ehemaligen Benedikter-Stift am Südufer. Du folgst dann einfach den Schildern „Slow Trail“. Am Bleistätter Moor gibt es zwei verschiedene Wanderungen:

  • Wegvariante A: Länge 7.1 km, Auf- und Abstieg: 12 Höhenmeter, Zeit: 2 Stunden
  • Wegvariante B: Länge: 6 km, Auf- und Abstieg: 86 Höhenmeter, Zeit: 2 Stunden

Restaurantempfehlung Ossiacher See:  „Seewirt“

Ausflüge Kärnten: Restauranttipps am Ossiacher See grüne Kasnudeln mit einem gekrendelten Rand mit einer Tomate in der Mitte
Frische Kasnudeln aus dem Restaurant Seewirt

Frischer Fisch direkt aus der Region und regionale Gerichte, wie die Kasnudeln. So richtig eintauchen in die Küche von Kärnten, lässt es sich am besten unter dicken, schattenspendenden Kastanien. Die kommen mir bei 36 Grad Mittagshitze jetzt genau richtig.

Es ist so warm, dass mir die 3 Stück Kasnudeln für mein Mittagessen schon ausreichen. Auf einen Nachtisch will ich trotzdem nicht verzichten und bestelle mir einen Apfelstrudel mit Vanilleeis.

Wenn du Zeit hast, kannst du vor oder nach dem Mittag in den Ossiacher See hüpfen und dich ein wenig abkühlen.

Region Weissensee

Meine heutige Verabredung mit Manuela, beginnt in Neusach auf dem Dorfplatz. Manuela ist Diplom-Zoologin und tuckert nicht nur einfach so mit uns auf dem Genussfloss. Sie wird mehr über die Gegend, den Naturpark und übers Spurenlesen erzählen.

Kannst du dir vorstellen, dass gleich um die Ecke Braunbären leben?

Ausblick auf den kristallklaren Weissensee in Kärnten

Magischer Moment: Genussfloss auf dem Weissensee

Wie stellt man sich denn eigentlich so ein Genussfloss vor?

Ein Floss.

Das kennt man ja.

Vielleicht hat man sogar mal selbst als Kind eins gebaut. Stell dir also einfach dein Kinderfloss nur grösser (und vielleicht dichter) vor. Das Genussfloss wird mit einem kleinen Motor gesteuert, der auch direkt angeworfen wird.

Wir tuckern mit gefühlten 10km/h einer dahin und ich bin froh, über den hauchzarten Fahrtwind. Denn auch wenn es gerade mal Morgens um 10 Uhr ist, sind es doch schon fast 25 Grad Celsius. Schon fast klar, dass einige sehr froh über das Sonnensegel sind.

Manuela ist nun voll in ihrem Element und erklärt uns einiges über die Gegend. Wie es hier zur Eiszeit mal ausgesehen hat. Wie der Weissensee eigentlich entstanden ist und welche Tiere hier mal gelebt haben.

Wusstest du, dass der Weissensee der höchstgelegenste Badesee in der Region Kärnten ist?

Fisch essen auf dem Floss am Weissensee mit seinem kristallklarem Wasser ist ein besonderes Ziel für Ausflüge in Kärnten
Frischer Fisch aus dem Weissensee in Kärnten
Auf Spurensuche am Weissensee

Einmal den Weissensee überquert, sind wir im Naturschutzgebiet. Wir blicken auf den Dobratsch, den Reißkofel und die Linzer Dolomiten. Bist du mal auf dem Reißkofel unterwegs: Gelbe Warntafeln erklären, dass sich dort das Rückzugsgebiet der Braunbären befindet.

Manuela ist ursprünglich wegen den Bären in die Gegend gekommen, um diese in freier Wildbahn zu sehen und  zu erforschen. Schlangen gibt es hier zwar auch, jedoch sind sie ungiftig.

Ob eine Schlange giftig oder ungiftig ist, kannst du an folgenden Merkmalen erkenne:

  • Gebiss Abdruck mit nur 2 Punkten hinterlässt = giftig
  • Gebissabdruck mit kreisrundem Abdruck (ähnlich unseres Zahnabdrucks) = ungiftig
  • schlitzförmige Pupillen & grosser Körper mit kleinem Schwanz = giftig.

Wenn du das nächste Mal im Wald unterwegs bist, beobachte mal die Spuren des Rotwildes. Manchmal sieht es aus, als wären Menschen einfach wild durch die Wälder spaziert. Tatsächlich sind das aber die Wege von Hirsch & Co. Sie gehen von Futterstelle, zu „Wohnzimmer“, zur Schlafstelle und rennen dabei immer in der Herde hin und her.

Damit sich der Kreis zum Genussfloss schliesst, gibts nach dem Spuren lesen, frischen Fisch aus dem Weissensee. Dazu gibts einen Weisswein aus der Region. Falls du, wie ich, kein Fisch essen solltest, unbedingt vorher bekannt geben.Sie organisieren gern eine Alternative.

besonderes Ziel für deine Ausflüge in Kärnten ist der Weissensee mit seinem kristallklarem Wasser
Hier sieht man wunderbar, wie glasklar der Weissensee in Kärnten ist
Informationen zum Genussfloss auf dem Weissensee
  • jeden Mittwoch im Mai & Juni 2023 – Start: 9:30 Uhr
  • jeden Mittwoch im Juli & August 2023 – Start: 9 Uhr
  • Erwachsene: 61 €, Kinder: 31 €
  • Treffpunkt: Umkehrschleife am Dorfplatz in Neusach
  • Dauer: etwa 4 Stunden

Region Millstätter See

Übernachtung im Tiny House

Ausflüge in Kärnten mit besonderer Übernachtung am Millstätter See, wie hier das Tiny House Biwak Quelle
Das Tiny House Biwak Quelle hoch über dem Millstätter See

Rund um den Millstätter See befinden sich 7 Biwaks – oder auch Tiny Houses. Gebaut wurden sie aus Lärchen-, Fichten- und Zirbenholz.

Hast du jetzt auch schon den Geruch von frisch geschnittenen Holz in der Nase?

Mein Nachtlager ist das Biwak „Quelle“ am Millstätter See. Es gehört zum Hotel Alexanderhof*. Auch wenn der Weg zum Tiny House anstrengend sein könnte, so ist der Ausblick auf den Millstätter See umso schöner. Ganz simpel eingerichtet, aber mit dem nötigsten ausgestattet. Im Zimmerpreis inklusive ist ausserdem ein reichlich gefüllter Esskorb. Frische Säfte, eine Flasche Sekt, Wurst und Käse aus der Region.

Mit einem Glas Weisswein, sass ich am Abend noch vor dem Haus. Als dann die Sonne so ganz verschwunden war, bewunderte ich denn schönen Sternenhimmel. Auf einmal flogen sie aus.

Glühwürmchen!

Wie lang hab ich die nicht mehr gesehen? Da braucht’s definitiv keinen Fernseher.

Magische Momente: Krebsendwanderung in Fresach

Ausflüge in Kärnten für Erwachsene und Kinder ist eine Krebswanderung in Fresach, Entdecken kann man wie hier einen Krebs aus dem Bach
Entdeckung eines Flusskrebses auf unserer Wanderung

Ganz in der Nähe des Millstätter Sees befindet sich eine Krebsenwandermeile. Ein tolles Ziel für Ausflüge in Kärnten mit Kindern. Die Krebsenwanderung gehört ausserdem zu den Magischen Momenten in Kärnten.

Heute begleitete mich Rudolf Eggarter, kurz Rudi, ausgebildeter Bergwanderführer, Natur-Aktiv Guide und glücklicher Besitzer einer Lama Herde.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Startpunkt in Fresach an der Krebsenwandermeile.

Während wir am späten Nachmittag durch den Wald schlendern, erzählt mit Rudi, dass Steinkrebse „Goldene Ritter“ genannt werden. Am besten ist es, du kommst auch erst gegen 16 Uhr oder später. Denn Krebse sind nachtaktiv und tagsüber eher unter Steinen und Wurzeln versteckt.

Entlang des Weges findest du liebevoll gestaltete Schilder der Krebsenwandermeile. Hier erhältst du Informationen zu den heimischen Arten und Krebsen aus Übersee. Wie hat man die Tiere früher und heute gefangen? Was fressen sie? Wie viele Jahre alt können eigentlich Flusskrebse werden?

Informationen zur Kulinarikwanderung auf der Krebsenwandermeile:

  • immer Mittwochs, von Mitte Juni bis Mitte Oktober, 16 – 19 Uhr
  • Erwachsene 44 €, Kinder bis 14 Jahre 34 €
  • geführte Tour der Krebsenwandermeile mit einem Natur-Aktiv Guide
  • anschliessende Verkostung des Signalkrebses + Wein
  • Anmeldung bis 15 Uhr am Vortag bei der Millstätter See Tourismus GmbH, unter Telefon 004347663700 oder unter info@millstaettersee.at

☞ Suchst du nach Gipfelwanderungen in Kärnten? Janine hat dir hier ihre 5 Lieblingswanderungen zusammengestellt

Weitere Informationen zu Ausflüge in Kärnten

Die Erlebnis Card für Ausflüge in Kärnten

Mit der Erlebnis Card erreichst du alle schönen Ausflüge in Kärnten. Die Erlebnis Card erhältst du bei allen teilnehmenden Gastgebern aus der Region – kostenfrei. Die Erlebnis Card ist gültig in den Regionen Villach, Faaker See und Ossiacher See.

Damit erhältst du Zugang zu 60 regionalen Erlebnissen und Angeboten, wie einen Altstadtspaziergang durch Villach, gratis Eintritt in eine Kletterhalle oder eine geführte Tour in den Karawanken. Vom 03.April bis 05. November gibt es ganz unterschiedliche Programm-Highlights. Alle wichtigen Informationen findest du bei Region Villach.

Bei einigen Programmpunkten ist jedoch eine Anmeldung obligatorisch, weshalb du dich bis 12 Uhr am Vortag für den entsprechenden Ausflug eintragen musst. Deine Ausflüge in Kärnten kannst du bequem online auf dieser Website der Region Villach buchen.

 

Tipps, für weitere Ausflugsziele in Österreich:

Hall in Tirol Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die sich wirklich lohnen
Hittisau im Bregenzerwald mit Hund: Die (noch) unentdeckte Perle in Voralberg
(R)auszeit im Zillertal: Ausflugsziele, Natur und gutes Essen


Dieser Beitrag enthält Werbung. Zu der Reise „Magische Momente und Ausflüge in Kärnten“ wurde ich von Kärnten Tourismus eingeladen. Meine Meinung bleibt davon unberührt und ich habe ausschliesslich meine eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.


Welche Ausflüge in Kärnten hast du bereits unternommen? Konnte ich dich anregen, mal wieder in die Region zu fahren und etwas zu unternehmen? Schreib es mir doch gern in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 comments

  1. Mit Barbara war ich auch schon auf einer Kräuterwanderung unterwegs. In Kärnten kann man wirklich fantastisch Urlaub machen!

    1. Ach, das ist ja ein lustiger Zufall. Wart ihr denn auch am Faaker See unterwegs?
      Oh ja, du sagst es. Kärnten ist wirklich mega schön. Ich hätte auch noch viel mehr Zeit dort verbringen wollen und noch mehr Ausflüge machen können.

      Liebe Grüsse
      Lisa