Type and press Enter.

Luzern Sehenswürdigkeiten und Tipps: Was man in 48 Stunden alles machen kann

Du bist für mindestens 2 Tage in der romantischen Stadt Luzern unterwegs und suchst noch nach Tipps, was man hier alles machen kann? Natürlich mit Foodie Tipps mit den besten Restaurants, das leckerste Eis und tolle Cafés. Ich habe für dich die schönsten Luzern Sehenswürdigkeiten zusammengefasst. 

Luzern Sehenswürdigkeiten

Damit du dir in Ruhe alle Sehenswürdigkeiten in Luzern anschauen kannst, empfehle ich dir mindestens 2 volle Tage einzuplanen. Unterwegs kannst du dich dann nämlich ganz ohne Zeitdruck in ein tolles Café setzen oder eins der leckersten Eis am Löwendenkmal schlemmen. Hier lässt sich dann auch super schön Leute beobachten.

Im Sommer flanierst du mit einem eiskalten Eichhof an dem Vierwaldstättersee entlang. Der Pilatus und die Zentralschweizer Alpen immer gut im Blick. Im Winter gehts natürlich auch, dann vielleicht mit einem heißem Glühwein in der Hand.

Luzern Altstadt

Die Luzern Sehenswürdigkeiten lassen sich gut von der Kapellbrücke entdecken, wie das Rathaus am Kornmarkt, die Altstadt von Luzern oder die Reussbrücke
In Luzerns Altstadt verbergen sich die schönsten, bunt bemalten Häuser

Hast du schon mal so eine bunt bemalte Altstadt gesehen? An einigen Häusern wird Geschichte erzählt. An anderen Häusern in der Luzerner Altstadt blickt man auf DAS Ereignis im Jahr, mit Bildern von der Fasnacht. Die Luzerner Altstadt ist autofrei und deshalb so gemütlich zum schlendern. Immer wieder führen dich schmale Gassen durch die Altstadt. Aber keine Sorge, verlaufen kannst du dich eigentlich nicht.

Wer es sich einrichten kann, der sollte einmal die Fasnacht miterleben. Am „Schmutzigen Donnerstag“ 5 Uhr morgens gibts einen heftigen Knall, der gefühlt die Scheiben vibrieren lässt. Damit wird die 5. Jahreszeit in Luzern eingeleitet. Die bunt, schrill kostümierten Menschen laufen durch die Straßen von Luzern und werden dabei von Guggenmusikern begleitet.

Guggenmusik ist übrigens die Schalmeienkapelle in cool. Denn die spielen aktuelle Hits und Klassiker auf ihren Instrumenten. Das lässt einen richtig mitgehen und regt auf jeden Fall zum tanzen an. Das Ende der Fasnacht ist, wie bei unserem Karneval, am Aschermittwoch.

Kapellbrücke
Kapellbrücke ist einer der beliebtesten Luzern Sehenswürdigkeiten bei den Touristen
Die Kapellbrücke ist die wohl meist besuchte Sehenswürdigkeit in Luzern

Luzerns Wahrzeichen kannst du eigentlich gar nicht übersehen. Sie schlängelt sich so imposant über die Reuss, dass du einfach einen Blick drauf werfen musst. Die Kapellbrücke hat eine ganz besondere Geschichte. Mittlerweile stolze 650 Jahre alt, ist sie nicht mehr ganz im ursprünglichen Zustand.

1993 brannten die meisten Teile der Holzbrücke ab und nur der Mittelteil mit dem Wasserturm konnten gerettet werden. Innerhalb von 8 Monaten baute man die Kapellbrücke wieder vollständig auf. Natürlich – Ist sie doch das Wahrzeichen und eins der beliebtesten Luzern Sehenswürdigkeiten für Touristen.

Über Kopf lässt sich dann auch die Geschichte der Schweiz und der Eidgenossen lesen. Einige von den Gemälden wurden beim Brand zerstört und werden heute noch restauriert. Die Bilder stammen übrigens aus 1611. Ab 1726 setzte man sogar Aufpasser auf die Brücke, weil Jugendliche immer mal wieder die Bilder beschädigten. War früher schon so, ist heute auch noch so.

Spreuerbrücke

Die Spreuerbrücke ist die etwas weniger bekanntere Brücke, als die Kapellbrücke. Aber dennoch haben sie eine gewisse Ähnlichkeit. Auch wenn die Spreuerbrücke ein wenig kürzer ist, hängen in den Giebeln historische Gemälde. Wenn du einmal quer über die Kapellbrücke gelaufen bist, gehe einfach weiter an der Promenade der Reuss entlang.

Mein Geheimtipp für Luzern: Stehst du nun links vor der Spreuerbrücke, gehe darüber und von hier aus kannst du dich nun entscheiden wohin es für dich geht. Ein leckerer Kaffee im Mill’Feuille? Oder doch lieber das vegane Zmittag (wie man in der Schweiz sagt) im Karls Kraut?

Jesuitenkirche
Blick auf die Jesuitenkirche auf die Luzern Sehenswürdigkeiten, wie die Kapellbrücke, die Reuss und die Reussbrücke
Toller Blick auf die Luzern Sehenswürdigkeiten von der Kapellbrücke

Die Jesuitenkirche ist eines der Luzern Sehenswürdigkeiten an der Reuss. Weißt du auch warum? Es ist nämlich der erste Barockbau überhaupt in der ganzen Schweiz. Nach insgesamt 11 Jahren wurde das Bauwerk fertig gebaut. Ideengeber war eine Kirche aus Rom. Die Akustik ist so speziell, dass hier heute nicht nur Gottesdienste abgehalten werden, sondern auch Organisten ausgebildet werden. Außerdem werden hier sehr gern Konzerte abgehalten.

Geöffnet hat die Jesuitenkirche täglich von 6.30 – 18.30 Uhr. Ein Blick rein lohnt sich auf jeden Fall. Ist aber auch von außen ein besonderes Fotomotiv.

Fototipp: Am besten stellst du dich auf die Kapellbrücke (von der Seebrückenseite) direkt an den Anfang und fotografierst die Jesuitenkirche mit der Reuss im Vordergrund.

Rathaus am Kornmarkt
Das Rathaus am Kornmarkt steht mitten in der Altstadt von Luzern

Schlenderst du durch die Altstadt von Luzern, kommst du auf jeden Fall am Rathaus vorbei. Selbst vom Bahnhof kannst du schon auf die große Uhr schauen. Der Turm lunselt über die Häuser hinweg. Die alte Kornschütte diente früher als Kaufhaus. Heute werden Ausstellungen und Konzerte drin veranstaltet. Im Obergeschoss wird geheiratet. Du kannst jeden Freitag und Samstag eine Menge Hochzeitspaare anschauen kommen.

Ich selbst durfte schon einige Brautpaare bei ihrer zivilen Hochzeit als Fotografin begleiten. Dafür hat die Stadt den schönsten Raum im Rathaus am Kornmarkt ausgesucht. Umzingelt von hunderten Augenpaaren alter Luzerner Persönlichkeiten, geben sich die Paare das „Ja-Wort“ im Portraitsaal.

⇢ Tipps für Streetfotografie Bilder

Entlang der Luzerner Seepromenade

Na klar, der Vierwaldstättersee ist einfach einer der schönsten Seen der Schweiz. Was also gibt es besseres, als einen Spaziergang entlang der Promenade zu machen? Egal zu welcher Jahreszeit, es hat immer etwas ganz besonderes. Klar, an den kälteren oder regnerischen Tagen ist sicher weniger los, macht aber trotzdem genauso Spaß.

Mittagessen mitnehmen und sich an die Flaniermeile setzen. Das schöne daran ist das Menschen beobachten. Ach und natürlich die wahnsinnige Aussicht auf den Pilatus und auf die Zentralschweizer Alpen.

Eine Bootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee ist ein einmaliges Erlebnis in Luzern mit Blick auf die Zentralschweizer Alpen
Eine Bootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee ist ein einmaliges Erlebnis in Luzern

Bootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee

Wer noch nicht genug vom Wasser hat, der sollte sich auf jeden Fall auf ein Boot setzen und den Vierwaldstättersee so richtig genießen. Es gibt diverse Touren, die du buchen kannst. Wenn du viel Zeit hast, könntest du dir ab Luzern sogar eine 5-stündige Bootstour um den gesamten See buchen.

Museum Verkehrshaus der Schweiz

Schlechtes Wetter? Mit Kind unterwegs? Oder du möchtest einfach mehr über den Verkehr in der Schweiz erfahren? Dann solltest du dir unbedingt dein Ticket im Museum Verkehrshaus kaufen. Auf einer Fläche von 20.000 qm2 lassen sich Züge, Flugzeuge und co. bestaunen und besteigen.

Für Schokoladen-Liebhaber gibt es außerdem ein Bereich von Lindt. Im Swiss Chocolate Adventure lernst du mehr darüber, wie die Kakaobohne in die Schweiz kommt. Innerhalb 20 Minuten führt dich ein Programm durch die Welt vom Schokoladenriesen Lindt.

Luzern Geheimtipp: Schloss Meggenhorn

Wenn du sowieso grad schon am Verkehrshaus bist, kannst du auch gleich noch ein wenig spazieren gehen. Folge dem Spazierweg Waldstätterweg Richtung Meggenhorn. Du solltest für den Spaziergang etwa eine Stunde einplanen. Du läufst etwa 3.5 Kilometer. Ab Meggenhorn kannst du entweder per Schiff oder per Bus wieder zurück zum Schwanenplatz fahren.

Das Schloss Meggenhorn sieht doch einfach aus wie ein Traumschloss, oder? So ein richtiges Prinzessinnen Schloss. Kein Wunder also, dass es einer der beliebtesten Schlösser in der Schweiz ist, um zu heiraten. Ich finde den Garten im Schloss Meggenhorn wunderschön und im Park lässt sich wunderbar spazieren.

Unterhalb des Schlosses gibt es noch einen Spielplatz mit Kleintiergehege. Ponys, Ziegen und co. dürfen hier gestreichelt werden.

Blick vom Pilatus Kulm auf die alte Zahnradbahn, die sich gerade auf den Pilatus kämpft
Die Zahnradbahn rattert hinauf auf den Pilatus

Rauf auf den Pilatus

Wer die Zeit hat, sollte unbedingt auf den Pilatus fahren. Du kannst entweder über Kriens die Panoramagondel nehmen. Wer aber mehr Abenteuer sucht, steigt in den Zug nach Alpnachstad ein und nimmt von dort aus die Zahnradbahn. Die Fahrt mit der Zahnradbahn dauert etwa 40 Minuten, die Zugfahrt etwa 20 Minuten. Innerhalb einer Stunde kommst du also auf den Pilatus Kulm.

Wer kann, sollte unbedingt noch weiter rauf auf den Pilatus Esel. Von hier aus bietet die Aussicht einen 360 Grad Blick über die Zentralschweiz. Wahnsinn, wie sich der Vierwaldstättersee so durch die Schweiz hangelt, oder?

Eine Fahrt auf den Pilatus gehört auf jeden Fall auf die ToDo Liste für die Luzern Sehenswürdigkeiten entdecken.

Blick vom Pilatus auf den Vierwaldstättersee, der Ausflug ist einer der Attraktionen von Luzern Sehenswürdigkeiten

Foodie Tipps für Luzern

Mill’Feuille

Egal ob brunchen am Wochenende, zum Frühstücken am Morgen, zur Mittagszeit, auf einen Kaffee zum Nachmittag oder zum Abendessen. Das Mill’Feuille ist der Hot Spot in Luzern. Solltest du zu beliebten Zeit dort essen gehen wollen, reserviere dir am besten einen Platz. Ansonsten auf gut Glück probieren. Das kann auch mal ein wenig Wartezeit bedeuten.

„Gemütlich, urban und nah“ – So beschreibt sich das Mill’Feuille selbst auf seiner Website.

Adresse: Mühlenplatz 6, 6004 Luzern
Öffnungszeiten: Montag – Samstag ab 7:30 bis spät; Sonntage & Feiertage ab 9:00 bis spät

Alpineum

Die Kaffeehaus/Bistro/Bar ist direkt neben der bekannten Luzern Sehenswürdigkeit, dem Löwendenkmal. Sie sagen über sich selbst, dass man hier den besten Kaffee in Luzern bekommt. Lecker ist er auf jeden Fall. Die hausgemachten Eistees können auf jeden Fall auch richtig viel Geschmack. Über ihre Drinks im Alpineum schreiben sie selbst: ALPI STYLO GEILO.

Das Ambiente ist ziemlich einfach, rustikal, aber dennoch heimelig. Bei schönem Wetter würde ich immer draußen sitzen. Touristen beobachten macht hier nämlich auch ganz viel Spaß. Wenn du dann noch so eine süße Continental Bulldog Dame wie Frau Maier dabei hast, kommt das bei einigen japanischen Touristen ziemlich gut an. Rede hier übrigens aus Erfahrung.

Adresse: Denkmalstrasse 11, 6006 Luzern
Öffnungszeiten: Montag geschlossen; Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 9 – 00:30 Uhr; Freitag & Samstag 9 – 02 Uhr; Sonntag: 11 -18 Uhr

Schlange stehen für das beste Eis in Luzern an der Gelateria dell’Alpi
Gelateria dell’Alpi

Die Gelateria dell’Alpi gehört mit zum Alpineum und verkauft meiner Meinung nach das beste Eis in ganz Luzern. Richtig geil ist, dass sie ihre Waffeln selbst backen. Das schmeckt man auch. Eissorten gibt es die üblichen Verdächtigen und natürlich besondere Sorten, wie Mohn, Ingwer, Basilikum und Schwarzer Sesam. Es gibt außerdem eine Auswahl an veganem Gelati.

Zu jeder Jahreszeit passend, lassen sie sich auch Specials einfallen. Im Herbst gab es Marroni, Rande-(Rote Beete)Zimt und Mandarine-Safran. Zwei Kugeln in der Waffel kosten übrigens 5.50 CHF. Im Becher zahlst du 1 CHF weniger. Bezahlt wird nur mit Karte.

Ab Frühling 2024 darf wieder Eis geschleckt werden.

Adresse: Denkmalstrasse 11, 6006 Luzern

⇢ Schweiz Geheimtipp: 10+2 Orte, die du unbedingt gesehen haben solltest

Banh Mi Pho

Ein wirklich unscheinbarer kleiner Laden, an dem man beim schlendern durch die Altstadt von Luzern gern mal übersehen kann. Wer schon in Vietnam war weiß, dass ein vietnamesisches Sandwich zu den Klassikern gehört. Aber auch die Pho Bo und die Bao bieten sie in dem kleinen Laden an.

Mehr über vietnamesisches Essen erfahren

Die Brötchen werden selbst gebacken. Wählbar sind die Banh Mi mit Schweinefleisch, Schinken, BBQ-Hähnchen oder -Schwein oder sogar vegetarisch mit Tofu.

Adresse: Furrengasse 15, 6004 Luzern
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:30 – 19 Uhr; Samstag: 10:30 – 17 Uhr

Le Piaf

Egal ob für einen Kaffee zwischendurch, einen Absacker-Bier am Abend oder zum snacken nach einer ausgiebigen Tour vorbei an den Luzern Sehenswürdigkeiten. Das Le Piaf liegt nur ein paar Meter neben dem Hauptbahnhof Luzern und ist in dem Erdgeschoss vom KKL (Kultur und Kongresszentrum) Luzern. Am Samstag bieten sie Brunch an und es gibt ein Sharing Menü ab zwei Personen.

Adresse: Europaplatz 1, 6005 Luzern
Öffnungszeiten:
täglich 9 – 20 Uhr

LUZ Seebistro

Blick vom Schiff auf das LUZ Seebistro in Luzern

Wer eine besondere Location sucht, der ist im LUZ Seebistro genau richtig. Das kleine weiße Häuschen, mit den vielen Fenstern, liegt nämlich genau am Vierwaldstättersee und gerade mal ein paar Schritte entfernt vom Luzerner Bahnhof. Bei warmen Tagen, hockt es sich am schönsten auf der (wohl schönsten) Terrasse in Luzern. Der Blick liegt frei auf die Uferpromenade und den bekannten Grand Hotel National Luzern.

Egal ob auf ein kaltes oder heißes Getränk, eine warme Suppe im Winter oder etwas vom Grill im Sommer. Das LUZ Seebistro gibts außerdem auch mit Musik zum Daydance oder bei Konzertveranstaltungen.

Adresse: Landungsbrücke 1, 6002 Luzern
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 9 – 22 Uhr; Freitag & Samstag: 9 – 00.30 Uhr; Sonntag: 9 – 20 Uhr

Tipps für deinen Luzern Urlaub

Buchst du eine Hotelübernachtung von mindestens 100 CHF bei Luzern Tourismus, gibts eine CityCard Luzern (Wert 50 CHF) einfach so geschenkt. Du kannst sie zB. für eine Fahrt mit dem Schiff verwenden, oder an anderen teilnehmenden Shops einsetzen. Mehr Infos findest du direkt auf der CityCard Website von Luzern.

Anreise nach Luzern

Luzern erreichst du am einfachsten mit dem Zug. Der Bahnhof ist ein großer Knotenpunkt der Schweiz, zu dem oder ab dem sehr viele Züge fahren. Schon ab frühmorgens bis spätabends in die Nacht kannst du Luzern erreichen.

Berlin – ab 9 Stunden
Frankfurt/Main – ab 4.5 Stunden
Hamburg – ab 8 Stunden
Düsseldorf – etwa 6 Stunden
München – ab 4.5 Stunden
Leipzig – ab 7.5 Stunden



Bern – ab 1 Stunde
Zürich – ab 40 Minuten
Basel – ab 1.25 Stunden

Wien – ab 9 Stunden
Salzburg – ab 6.5 Stunden
Innsbruck – ab 4.5 Stunden
Villach – ab 9 Stunden

Hoteltipps für Luzern

  • Backpackers Luzern*: Egal ob Etagenbett im Schlafsaal, oder Doppelzimmer, in dieser günstigen Unterkunft mit toller Lage checkst du schon ab 60€ ein. Für Frauen und Männer gibt es außerdem ein extra Schlafangebot in den Schlafsälen. Geduscht und gewaschen wird sich im Gemeinschaftsbad.
  • Barabas Luzern: Wer etwas ganz spezielles möchte, um in Luzern zu übernachten, sollte unbedingt diese Unterkunft buchen. Das ehemalige Gefängnis bietet Betten im Schlafsaal oder auch ein Doppel-, Drei- oder Vierbettzimmern an. Das Highlight ist, dass du in nur 3 Minuten zu Fuß bei der Luzern Sehenswürdigkeit, der Kapellbrücke bist.
  • KoBi Boutique Studios Hirschenplatz: Wer lieber seine Ruhe haben möchte und nicht gern mit anderen Urlaubern am Frühstück sitzt, der kann in diese Boutique Studios einchecken. Zur Kapellbrücke brauchts 3 Minuten zu Fuß, zum Löwendenkmal sind es nur 900 Meter. Zentraler gehts für einen Preis ab 180€ sicher fast nicht.
  • Hotel des Alpes*: Etwas exklusiver schläft es sich im 3 Sterne Hotel. Aber, wenn du das Hotel verlässt, stehst du direkt in der Altstadt von Luzern. Ab hier lassen sich alle Sehenswürdigkeiten bestens entdecken. Gratis Frühstück gibts natürlich obendrauf. Ein Doppelzimmer gibts ab 300€.
  • Mandarin Oriental Palace*: Wer es luxuriös mag und es sich leisten kann, der bucht sich natürlich eine Übernachtung an der Luzerner Seepromenade. Haustiere sind erlaubt und das Frühstück ist außergewöhnlich lecker. Zimmer gibt es ab 997€ die Nacht im barrierefreien Superior Zimmer.

Wenn du noch mehr in der Schweiz erleben möchtest, solltest du unbedingt mal hier reinschauen:



Welche Luzern Sehenswürdigkeiten konntest du bei deinem Besuch anschauen? Hast du noch Tipps, die ich mir beim nächsten Mal unbedingt anschauen sollte? Lass es mich wissen und schreib es mir in die Kommentare.

PS: Solltest du in Luzern unterwegs sein, darfst du mich und meine Empfehlungen gern in deinen Instagram Storys verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 comments

  1. Luzern ist einfach ein Traum und beim Lesen deines Beitrages schwelge ich gleich wieder in Erinnerungen. Auf den Pilatus hab ich es allerdings noch nicht geschafft. Deshalb muss ich unbedingt nochmal hin
    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Ja Steffi, den Pilatus solltest du dir auf jeden Fall mal gönnen. Natürlich gibt es viele andere Berge in der Schweiz, die etwas weniger touristisch sind und genauso einen tollen Ausblick haben. Wenn du aber mal wieder in Luzern bist, dann wird es sicher mal ein Tagesausflug dahin 🙂
      Liebe Grüße
      Lisa